icon

Termine

 

Startkatalog

Meisterschaftsplan
Startgeldabrechnung

Hier geht es zum Startkatalog und zum Rahmenterminplan für Meisterschaften.
Hier geht es zur Startgelderstattung (nur für Vereinsmitglieder).
Hier geht es zum internen Anmeldeformular für Meisterschaften. In eckigen Klammern ist der Meldeschluss angegeben. 
Hier findet man die aktuellen Startpassdaten des Vereins (Stand: 13.10.2019).

default.gif

Aktuelles

/Archiv/
Kirsten Althoff, Florian Braun

Aber auch wenn die übrigen Marathonspitzenläufer in Münster nicht bzw. nur in der Staffel antraten, gab es eine Hülle von starken Ergebnissen. Gemeinsame Sache machten die Trainingskollegen Michael Prott und Artur Boschmann. Beide wollten ihre Bestzeit Richtung 2:52 verbessern. Unterwegs machte dann vor allem Artur richtig Druck und so verbesserten die beiden sich auf 2:49:33 (Michael) und 2:50:51 (Artur). Ziel mehr als erfüllt. Riesig freute sich Michael Kasprik. 2012 und 2015 hatte er es schon mal unter 3 Stunden geschafft. Dann immer wieder versucht, aber knapp gescheitert. Jetzt endlich war es mal wieder soweit, in 2:59:23 legte er Maßarbeit hin.
Und auch wenn Raija Schmidt das Ziel noch nicht ganz erreichte, waren 3:01:41 und damit drittbeste Deutsche im Ziel Belohnung genug für die Newcomerin des Jahres. Und noch weitere Frauen setzten dem Marathon ein Glanzlicht auf. Kirsten Althoff (Foto) liebäugelte mit einer Zeit um 3:09, aber unterwegs begleitet von Florian Braun (Foto rechts - 3:08:28) steigerte sie sich auf sehr gute 3:07:16. Gemeinsam mit dem 3:15er Express kamen gleich vier LSF-Starter ins Ziel, und fast alle holten neue Bestzeiten. Kristin Möse, vor zwei Wochen noch in Island Marathon gelaufen, lief still und heimlich noch einmal Marathon, ohne große Ambitionen, und plötzlich durchbrach sie die 3:15er Schallmauer. Silvia Sprenger, eigentlich Richtung 3:20 unterwegs, arbeitete sich unterwegs an die Gruppe heran und so kamen beide in 3:13:45 ins Ziel, sechs Sekunden schneller war mit Reinhard Zumdick ein alter Hase, der beweist, dass es immer noch geht. Und auch Marc Bußmann freute sich über die 3:14:05, mit der er sich um sagenhafte 42 Minuten verbesserte. Seinen letzten Marathon war er 2016 in 3:59 gelaufen.
Auf ihrer Comeback-Tour konnte auch Sarah Honemann in 3:25:17 ein tolles Ergebnis abliefern. Nach längerer Pause und der Geburt von drei Kindern kommt Sarah wieder richtig ins Rollen.
Bei einem Blick auf die Altersklassen-Läufer erreichte Ira Schwefer gemeinsam mit Ralf Franke als 3. W45 das Ziel. Ihr Höhepunkt war ja der Hamburg Iron-Man, Münster in 3:25:29 war die Kür. Ihre AK gewinnen konnten Bernd Huesker, der auch in der M70 mit 3:33:45 unverwüstlich erscheint, sowie Eva-Maria Gaszek, die gemeinsam mit Rainer Lid (2. M65) in 3:36:12 ins Ziel kam. Und Julia Suwelack erreichte in 4:50:20 als Zweite der W70 den Prinzipalmarkt.
Die Erfolgsaussichten der Staffeln – beide waren Titelverteidiger - waren diesmal unterschiedlich. Die Frauen waren Favoritinnen, waren aber diesmal in ganz neuer Besetzung unterwegs. Von den fünf Frauen, die im Mai in Beckum Staffel gelaufen waren, war nur Farina Lennartz am Start. Eva Tingelhoffs Startplatz nahm kurzfristig Lena Bächle ein. Die bisherige Skiläuferin ist erst seit kurzem beim Laufen. Und dann das: Bei km 10 geht Lena in 35:16 durch. Das ist nicht nur nah am Vereinsrekord, sondern auf der schwierigen Strecke in der Altstadt eine Sensation. Nur eine Männerstaffel ist zu diesem Zeitpunkt vor den Mädels. Farina, dann Johanna Rellensmann und schließlich Jessica Driesch schaukeln den überlegenen Sieg in 2:48:37 mit 8 Minuten Vorsprung nach Hause. Bei den Jungs stellt sich die Situation anders dar. Sie absolvieren vorher noch einen langen Lauf von über 20 km und sollen dann im Wettkampf auch erst bei der Hälfte Tempo aufnehmen. In der Besetzung Manuel Goerlich, Markus Kreickmann, Simon von Martial und Yannick Rinne fehlen nach 2:31:52 am Ende zwei Minuten auf eine von einem Paderborner Sportgeschäft zusammengewürfelte Truppe.
Erneut war der LSF mit 72 Läuferinnen und Läufern teilnehmerstärkster Verein. Dazu kommen ganz viele Läufer in verschiedenen Staffeln. Wenn man bedenkt, wie viele Helfer der LSF in diversen Bereichen stellt und wie viele am Rand zum Anfeuern dabei waren, kann man davon ausgehen, dass der halbe Verein am Sonntag irgendwie rund um den Marathon aktiv war.

 
Zur Anmeldung und Ausschreibung des 31. LSF-Silvesterlaufes
am 31. Dezember 2019. 
Im Angebot:
5 km,
10 km,
5-km-Walking und 
3-km-Funlauf. 


"ZwischenZeit":
Heft 117 ist online


Die 117. Ausgabe der "ZwischenZeit" mit Berichten vom Vereins- und Wettkampf-geschehen ist online:
/ Download /
Alle vorherigen 116 Ausgaben in unserem / Zwischenzeitarchiv / durchstöbern.

Neue (Nordic) Walking Kurse


Ab dem 19.09.2019 und 08.10.2019 finden zwei neue  Nordic Walking Kurse statt!
Bitte rechtzeitig anmelden!
s.breuer-gutbrod@lsf-muenster.de
Weitere Infos hier.


Nächste Vorstandssitzung

 

Die nächste Vorstandssitzung findet am 22.10.2019 um 20:00 Uhr statt. 
Wir treffen uns in unseren Geschäftsräumen am Hoppendamm 10. Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Bitte klingeln und im Gebäude die Treppe runter.

Frauen-Singlet-LSF Münster (Foto: M. Holtkötter)
Öffnungszeiten der Kleiderkammer


Sa, 12.10.2019 11:00 - 11:30 Uhr
Di, 29.10.2019 16:30 - 17:00 Uhr
Sa, 16.11.2019 11:00 - 11:30 Uhr
Sa, 30.11.2019 11:00 - 11:30 Uhr

Da Termine sich auch kurzfristig ändern können, empfehlen wir, sich an dieser Stelle vor dem Termin noch mal zu informieren.

Eine Übersicht der Vereinsbekleidung findet ihr hier.

Die Kleiderkammer befindet sich in unseren Geschäftsräumen am Hoppendamm 10. Bitte bei "LSF" klingeln und im Treppenhaus nach unten gehen.

Öffnungszeiten der Geschäftststelle am Hoppendamm 10:


Do, 05.12.2019       18:00 - 19:00 Uhr
Mi, 08.01.2020        18:00 - 19:00 Uhr
Mi, 05.02.2020        18:00 - 19:00 Uhr
Mi, 04.03.2020        18:00 - 19:00 Uhr
Mi, 01.04.2020        18:00 - 19:00 Uhr
Mi, 06.05.2020        18:00 - 19:00 Uhr
Mi, 03.06.2020        18:00 - 19:00 Uhr

Da Termine sich auch kurzfristig ändern können, empfehlen wir, sich an dieser Stelle vor dem Termin noch mal zu informieren.

 

Spiridonwertung 2018

 

Die Spiridonwertung 2018 ist abgeschlossen. Antonio Rodrigues siegte vor David Schönherr und Miriam Schröder. Die Ergebnisse findet ihr hier noch mal zum Nachlesen.

Weihnachtsfeier


Der Termin für die nächste Weihnachtsfeier ist schon gefunden. Wir werden am 14.12.19 wieder im Schlossgartencafe feiern. Alles weitere dann Ende des Jahres.