icon

Termine

 

Startkatalog

Meisterschaftsplan
Startgeldabrechnung

Hier geht es zum Startkatalog und zum Rahmenterminplan für Meisterschaften.
Hier geht es zur Startgelderstattung (nur für Vereinsmitglieder).
Hier geht es zum internen Anmeldeformular für Meisterschaften. In eckigen Klammern ist der Meldeschluss angegeben. 
Hier findet man die aktuellen Startpassdaten des Vereins (Stand: 13.02.2019).


 

Hinweis DM Halbmarathon am
7. April 2019 in Freiburg

Alle Mitglieder, die an der DM Halbmarathon im Rahmen des "Mein Freiburg"-Marathon teilnehmen möchten, müssen sich selber über das normale HM-Anmeldeformular anmelden. Bitte dabei im Formular nach der Auswahl der Distanz den Haken für die Meisterschaftswertung setzen!

 


 

Hinweis DM Marathon am
28. April 2019 in Düsseldorf

Alle Mitglieder, die an der DM Marathon im Rahmen des Metro Marathon Düsseldorf teilnehmen möchten, müssen sich selber über dieses Anmeldeformular anmelden. Als Landesverband bitte "Westfalen" angeben und die Startpassnummer nicht vergessen!

 

default.gif

Aktuelles

/Archiv/


Traditionell gehen die Walker fünf Minuten nach den Läufern auf die 5-km-Schleife. In diesem Jahr war das Feld erfreulicherweise deutlich besser besetzt als in den Vorjahren. Martin Braun (M55) vom TV Friesen Telgte kehrte als erster zurück ins Stadion und finishte nach 32:33 Minuten. Schnellste Frau war Jaqueline Wiedenlübbert (W30) von den Roadrunners in der Zeit von 37:19 Minuten. Einige der Starter nahmen erstmals an diesem Wettbewerb teil.



Der 3-km-Funlauf ist ein Wettbewerb, der ohne Zeitmessung und Ergebnisliste angeboten wird. Für viele Freizeitläufer stellen diese Faktoren eine Barriere dar, um stressfrei an einem Wettkampf teilnehmen zu können. Aus diesem Grund gibt es beim LSF-Silvesterlauf ein solches Angebot, das 120 Laufbegeisterte anlockte.

30. LSF-Silvesterlauf - Straeten - Schönherr (Foto: M. Holtkötter)

Der abschließende 10-km-Lauf wurde pünktlich um 14.30 Uhr gestartet. Das Männerrennen wurde mit den Plätzen 1, 2, 4 und 5 von Läufern des ausrichtenden Vereins dominiert. Allen voran David Schönherr (M20), der sich frühzeitig einen Vorsprung vor Manuel Goerlich (M30) rauslief und nach 33:16 ins Ziel kam. Manuel folgte 37 Sekunden später auf. Von Anbeginn auf dem dritten Platz lag der für den SCB Berlin startende George Howard (M40). Er benötigte 34:31 Minuten. Besonders zu erwähnen wäre noch die Leistung von Michael Beetz (M20) auf dem 5. Platz. Nach sehr langer Wettkampfabstinenz und wenig Training lief er die auch ihn überraschende Zeit von 35:21. Gerechnet hatte er mit einer 39er Zeit.
Vergleichbar mit dem Männerwettbewerb entwickelte sich auch das Rennen der Frauen. Frederike Straeten (W20) von der LG Brillux übernahm gleich die Spitze des Feldes, gefolgt von Raija Schmidt (W40, Aaseesportler) und Marie Sommer (WU20) vom TuS Germania Horstmar. Im Ziel gratulierte Raija Frederike zum Sieg mit den Worten: „Glückwunsch. Ich habe dich immer gesehen, hatte aber keine Chance ranzukommen.“ Frederike freute sich über die Zeit von 40:13, da sie sich nach einer längeren Verletzungspause langsam wieder zurückmeldet. Für Raija wurden 40:36 und Marie 41:08 Minuten gemessen.

30. LSF-Silvesterlauf

Besonders viel zu tun hatte in diesem Jahr das EDV-Büro. Insgesamt mussten 818 Nachmeldungen verarbeitet werden. Neu war der Einsatz des Chronotraksystems (Einwegtransponder zur Zeitmessung in der Startnummer) zur Zeitmessung. Die Ergebnisse wurden schon während der Veranstaltung im Internet veröffentlicht und laufend aktualisiert.

Unsere Stadionsprecherin begrüßte Raphaela Berding (Foto links) als insgesamt 40.000. Teilnehmerin in den 30. Auflagen des LSF-Silvesterlaufs. In 42:12 Minuten lief Raphaela auf den 4. Gesamtrang über 10 km.

Insgesamt gab es viel Lob seitens der Teilnehmer. Stellvertretend dafür die Worten von Carsten Kreimer: „Danke für die tolle Organisation und euren unermüdlichen Einsatz. Ich wünsche euch einen wunderschönen Start ins neue Jahr.“

Den Dank geben die Verantwortlichen des Vereins gern an die vielen Helfer weiter, die vor der Silvesterfeier Jahr für Jahr einen anstrengenden Job zu erledigen haben.
 



"ZwischenZeit":
Heft 115 ist online


Die 115. Ausgabe der "ZwischenZeit" mit Berichten vom Vereins- und Wettkampf-geschehen ist online:
/ Download /
Alle vorherigen 114 Ausgaben in unserem / Zwischenzeitarchiv / durchstöbern.

Mitgliederversammlung des LSF


Am Mittwoch, 20. März 2019 findet unsere jährliche Mitgliederver-
sammlung statt. Beginn ist um 19:30 Uhr im Zeitungslesesaal der
Stadtbücherei
Münster, Alter Steinweg 11, 48143 Münster. Eine gesonderte schriftliche Einladung erfolgt noch.

 

Marathon Kurs 2019

Marathonkurs
für Einsteiger, Wiedereinsteiger und Genussläufer.
Die Kernbotschaft bleibt auch für 2019: "Mit Spaß und Teamgeist zum großen Ziel"!

Hier geht zum Kursangebot für 2019

Nächste Vorstandssitzung

 

Die nächste Vorstandssitzung findet am 05.02.2019 um 20:00 Uhr statt. 
Wir treffen uns in unseren Geschäftsräumen am Hoppendamm 10. Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Bitte klingeln und im Gebäude die Treppe runter.

Helferfrühstück

Helferbrunch

Auch in diesem Jahr wird es einen Dank des Vereins für alle Helfer bei unseren Veranstaltungen geben. Unser traditionelles Helferfrühstück wird voraussichtlich am 05.05.2019 stattfinden. Der Ort wird noch bekannt gegeben.

Frauen-Singlet-LSF Münster (Foto: M. Holtkötter)
Öffnungszeiten der Kleiderkammer


Do, 28.03.2019 15:00 - 15:30 Uhr
Di., 09.04.2019 18:00 - 18:30 Uhr
Mi., 01.05.2019 11:00 - 11:30 Uhr
Fr, 17.05.2019  14:00 - 14:30 Uhr

Eine Übersicht der Vereinsbekleidung findet ihr hier.

Die Kleiderkammer befindet sich in unseren Geschäftsräumen am Hoppendamm 10. Bitte bei "LSF" klingeln und im Treppenhaus nach unten gehen.

Spiridonwertung 2018

 

Die Spiridonwertung 2018 ist abgeschlossen. Antonio Rodrigues siegte vor David Schönherr und Miriam Schröder. Die Ergebnisse findet ihr hier noch mal zum Nachlesen.

Weihnachtsfeier


Der Termin für die nächste Weihnachtsfeier ist schon gefunden. Wir werden am 14.12.19 wieder im Schlossgartencafe feiern. Alles weitere dann Ende des Jahres.