default.gif

Archiv

Jana Hempelmann

Jana Hempelmann sicherte sich in neuer Bestzeit von 1:29:34 Stunden überlegen den Gesamtsieg über die Halbmarathondistanz beim 14. Rinkeroder Volkslauf. Damit blieb sie erstmals unter der Marke von 1:30 Stunden. Freuen durfte sich auch Björn Reiß über seine vierten Gesamtplatz über dieselbe Distanz. Die Zeit von 1:22:55 Stunden reichte zum Sieg in der AK M30. Erfreulich war auch die Tatsache, dass es noch acht weitere Altersklassensiege zu verzeichnen gab. Die gingen auf das Konto von: Hannah Pösentrup (SchiB) über 1,4 km; Simon Pösentrup (SchC) über 6 km; Peter Blauth (MHK), Michael Holtkötter (M50), Barabara Riesmeier (W35) und Marion Rother (W60) alle 10 km; Bernd Huesker über die Halbmarathondistanz in der M60 und nicht zuletzt an Klaus Pieper (M60) über 6-km-Walking. Insgesamt gingen 36 LSFer in Rinkerode an den Start.


Lisa Schmiedeshoff

Noureddine Boulouh gewann beim Läuferabend in Menden die 1.500 m der Männer in neuer Bestzeit. In einem langen Spurt setzte er sich gegen die Konkurrenz durch und überquerte die Ziellinie nach 4:11,09 Minuten.
Bei ihrem zweiten Start in diesem Jahr über die 1.500 m verbesserte sich Lisa Schmiedeshoff um sieben Sekunden auf 4:51,35. Damit verpasste sie nur ganz knapp die Qualifikationsnorm für die Deutschen A-Jugendmeisterschaften. Sie freute sich dennoch über eine neue Bestzeit und den zweiten Platz in ihrer Altersklasse. Michael Scheel startete ebenfalls über diese Distanz. Nach einer längeren Trainingspause lief er bei den Männern in 4:44,38 Minuten auf den fünften Platz. Der 62-jährige Torolv Prokosch sprintete im Männerfeld über 200 m in 32,76 Sekunden auf den sechsten Platz.


LSF teilnehmerstärkste Gruppe in Rorup

Beim 23. Roruper Abendlauf am Freitag abend wurde der LSF wieder mal als teilnehmerstärkste Gruppe ausgezeichnet. Fast 50 Athleten unseres Vereins sowie einige Teilnehmer der Laufkurse hatten den Weg in den Vorort von Dülmen gefunden.

Im Halbmarathon erzielten die Frauen einen Doppelsieg. Maria Feyerabend überquerte nach 1:36:18 als erste Frau die Ziellinie, direkt gefolgt von Susanne Rellensmann, die für die ca. 21 km 1:38.04 benötigte. Parvin Kamp (10. Ges., 2. W55) und Carola Kuhlmann (2. W50) sowie ein dritter Platz für Britta Drude in der W40 vervollständigten das gute Ergebnis der LSF Frauen. Bei den Männern liefen gleich 2 Athleten des LSF in die TOP 10. Florian Braun wurde in 1:24:21 Sechster, Reinhard Zumdick knapp dahinter Achter. Bernd Huesker gewann die M60 und stärskter A-Jugendlicher war Lukas Kuhlmann.

Marion Rother hat vorher schon das Kunststück vollbracht, sowohl im 3km- als auch im 10km-Lauf die Altersklasse W60 zu gewinnen. Gesamtsiegerin bei den Frauen über 3 km wurde Lisa Schmiedeshoff in 11:06. Michael Holkötter war schnellster in der M50, während Michael Scheel die schnellste Zeit der LSF Läufer in 10;42 lief.

Über 10 km wurden ebenfalls 2 Altersklassensiege ereicht. Gottfried Schäfers gewann in 46:49 die M70, während Heidi Dittrich die W55 für sich entschied.

LSF-TeamSportSommerfest 2009

15. August 2009
Einladung zum  LSF-Team[Sport]Sommerfest

Unser diesjähriges Sommerfest am 15. August auf der Sportanlage Sentruper Höhe bekommt neben der "gesunden" Bratwurst und einem netten Getränk eine sportliche Note hinzugefügt. Bevor es zum gemütlichen Teil mit Grillen geht, kann man sich beim Team-Sport den nötigen Appetit holen. Der "Startschuss" erfolgt um 15 Uhr. Alles Nähere dazu, wann man sich wo und bis wann anmelden kann, findet man /hier/. Für Vereinsmitglieder ist das Sommerfest selbstverständlich kostenfrei, aber keinesfalls umsonst.





/ Zu den Ergebnislisten /
/ Zur Ergebnissuche mit Urkundendruck /
/ Fotos vom Brooks-Münster-City-RUN /

/ Bericht in den Westfälischen Nachrichten: City-Run: Kenianer läuft allen davon /
/ Bericht in der Münsterschen Zeitung: Brooks City Run: Chebii marschiert davon /
/ Fotostrecke in den Westfälischen Nachrichten /
/ Fotostrecke in der Münsterschen Zeitung /
/ Fotostrecke von Andreas Duck /
/ Bericht in ECHO: Streckenrekorde, schnelles Feld und Schweißströme  /

"ZwischenZeit":
Heft 119 ist online


Die 119. Ausgabe der "ZwischenZeit" mit Berichten vom Vereins- und Wettkampfgeschehen ist online:
/ Download /
Alle vorherigen 118 Ausgaben in unserem / Zwischenzeitarchiv / durchstöbern.

Marathon Kurs 2020

Marathonkurs
für Einsteiger, Wiedereinsteiger und Genussläufer.
Die Kernbotschaft bleibt auch für 2020: "Mit Spaß und Teamgeist zum großen Ziel"!

Hier geht zum Kurs für 2020

Nächste Vorstandssitzung

 

Die nächste Vorstandssitzung findet am 11.02.2020 um 19:00 Uhr statt. 
Wir treffen uns in unseren Geschäftsräumen am Hoppendamm 10. Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Bitte klingeln und im Gebäude die Treppe runter.

Mitgliederversammlung des LSF


Die Mitgliederversammlung ist Corona-bedingt bis auf weiteres verschoben.
Ein neuer Termin ist derzeit noch nicht bekannt, wird jedoch sechs Wochen
im Voraus rechtzeitig mitgeteilt.

 

Helferfrühstück

Helferbrunch

Auch in diesem Jahr wird es einen Dank des Vereins für alle Helfer bei unseren Veranstaltungen geben. Unser traditionelles Helferfrühstück wird am 10.05.2020 um 10 Uhr im Hier und Jetzt (ehemals Uferlos) stattfinden. 

Frauen-Singlet-LSF Münster (Foto: M. Holtkötter)
Öffnungszeiten der Kleiderkammer


Fr, 03.01.2020 14:00 - 14:30 Uhr
Sa, 18.01.2020 11:00 - 11:30 Uhr
Sa, 08.02.2020 11:00 - 11:30 Uhr
Fr, 13.03.2020 15:00 - 15:30 Uhr

Da Termine sich auch kurzfristig ändern können, empfehlen wir, sich an dieser Stelle vor dem Termin noch mal zu informieren.

Eine Übersicht der Vereinsbekleidung findet ihr hier.

Die Kleiderkammer befindet sich in unseren Geschäftsräumen am Hoppendamm 10. Bitte bei "LSF" klingeln und im Treppenhaus nach unten gehen.

Öffnungszeiten der Geschäftststelle am Hoppendamm 10:


Mi, 06.05.2020        18:00 - 19:00 Uhr
Mi, 03.06.2020        18:00 - 19:00 Uhr

Da Termine sich auch kurzfristig ändern können, empfehlen wir, sich an dieser Stelle vor dem Termin noch mal zu informieren.

 

Spiridonwertung 2019

 

Die Spiridonwertung 2019 ist abgeschlossen. Sven Moye siegte vor Manuel Glöckner und Miriam Zirk. Die Ergebnisse findet ihr hier noch mal zum Nachlesen.