default.gif

Archiv

         
dummy.gif














[MH] Wie in den Jahren zuvor hat unser Vereinsmitglied Torolv Prokosch die Deutschen Seniorenbestenlisten ausgewertet und die Platzierungen der LSFer rausgesucht. Nach wie vor gibt es diese Bestenlisten nicht online, sondern nur in Buchform. Immerhin 72 Notierungen haben unsere Altersklassenläufer erreicht. Das kann sich sehen lassen. Ein herzliches Dankeschön an Torolv für seine Arbeit. Die Liste findet man /hier/.



Bertlich 2015

[MV] Mitten zwischen 15 km-Lauf und Halbmarathon in Hamm finden die Bertlicher Straßenläufe statt. Das ist wohl der Grund, warum nur acht Laufsportfreunde auf fünf verschiedenen Strecken aktiv waren.
Im 5km-Lauf startete unser Laufreporter Michael Schardt. Mit 23:30 erreichte er den vierten Platz in der M60.
Die meisten Teilnehmer des LSF waren im 7,5 km-Lauf am Start. Mirko Kandora (links) lief exakt 33 Minuten und wurde 3. M35. Bernd Huesker (rechts) kam 29 Sekunden später ins Ziel und gewann die M65. Stanislav Bartusiak rundete das Mannschaftsergebnis mit 33:38 als 3. M60 ab.
Karl-Heinz Prieß lief die doppelte Laufstrecke. In 1:06:10 wurde er in der M60 Zweiter.
Für den Halbmarathon hatten Jutta Zimmer und Petra Frisse gemeldet. Jutte lief fast genau 2 Stunden, Petra benötigte 2:07.
Ihre Altersklasse gewinnen konnte Julia Suwelack im Marathon. Sie lief eine Zeit von 4:50:51.
Eine Bildergalerie mit Fotos von Michael Schardt gibt es hier.

Laura Hampel

[MScheel] Laura Hampel (Foto) lief bei den Dortmunder Kreishallenmeisterschaften als 'Gast' in 2:24,70 eine deutliche neue persönliche Bestleistung. In einem kleinen Teilnehmerfeld lief sie einen recht ungefährdeten Start-Ziel Sieg heraus. Alleine das Tempo zu machen, war für Laura eine ungewohnte Aufgabe auf der kurzen Mittelstrecken-Distanz, die sie mit Bravour bestand. Glücklich über die neue PB beendet Laura jetzt die Hallensaison und bereitet sich in den nächsten Wochen auf die 5 km beim LSF Strassenlauf vor.


Laura Hampel

[MV] Bei den westdeutschen Hallenmeisterschaften, die in Dortmund stattfanden, erreichte Laura Hampel als einzige Vertreterin des LSF einen hervorragenden fünften Platz über 1500 m. Gegenüber dem Testwettkampf zwei Wochen zuvor an gleicher Stätte konnte sie sich um drei Sekunden auf 4:59,02 verbessern. Gegenüber ihren Konkurrentinnen war sie letztlich ohne Chance. Die Siegerin lief in 4:43 ein einsames Rennen, die dritte und vierte hatten 9 bzw. 4 Sekunden Vorsprung. Trotzdem eine beachtliche Leistung für die in diesem Jahr in der U18 startende Laura.

Bei der Winterlaufserie in Duisburg liefen David Heimann (43:03) und Angelika Syska (67:09) über die 10 km-Distanz.
Michael Schardt lief im schönen Bad Füssing beim Thermen-Marathon die halbe Distanz. Mit einer Endzeit von 1:44:05 war er zufrieden, denn seit fünf Jahren war er nicht mehr so schnell unterwegs. Rainer Wachsmann war vor Ort, konnte aber verletzungsbedingt nicht starten.
 


"ZwischenZeit":
Heft 107 ist online


Die 107. Ausgabe der "ZwischenZeit" mit Berichten vom Vereins- und Wettkampf-geschehen ist online:
/ Download /
Alle vorherigen 106 Ausgaben in unserem / Zwischenzeitarchiv / durchstöbern.

Neuer (Nordic) Walking Kurs


Ab dem 24.04.2017 findet ein neuer Walking / Nordic Walking Kurs statt. Bitte rechtzeitig anmelden!
s.breuer-gutbrod@lsf-muenster.de
Weitere Infos hier.


Intervalltraining für Genussläufer

Für Genussläufer und (Wieder-) Einsteiger
Nähere Infos und Anmeldung hier:

Anmeldung bei Jutta Homann

Nächste Vorstandssitzung


Die nächste Vorstandssitzung findet am 23.5. um 20 Uhr statt. Der Ort wird noch bekannt gegeben. Gäste sind wie immer herzlich willkommen!

Frauen-Singlet-LSF Münster (Foto: M. Holtkötter)
Öffnungszeiten der Kleiderkammer

Do, 27.04.17 19.30 - 20.00 Uhr
Do, 11.05.17 19.30 - 20.00 Uhr
Mo, 29.05.17 18.00 - 18.30 Uhr

T-Shirts und Singlets sind vorrätig, so dass zur Zeit fast alle Größen
zur Verfügung stehen.
Informationen zum Standort der Kleiderkammer gibt es hier.

Spiridonwertung 2016

 

Die Spiridonwertung 2016 ist abgeschlossen. Miriam Schröder siegte vor David Schönherr und Yannick Rinne. Die Ergebnisse findet ihr hier noch mal zum Nachlesen.