default.gif

Archiv

Phlipp Brouwer

Philipp Brouwer (Foto) und David Schönherr gaben an diesem Wochenende dem Marathon in Bad Salzuflen den Vorzug gegenüber der Hammer Laufserie. Philipp entschied sich dabei für den vollen Marathon, den er in überlegener Manier gewann. Seine Endzeit von 2:47:30 resultiert einerseits daraus, dass es sich nur um einen Vorbereitungswettkampf vor dem eigentlichen Frühjahreshöhepunkt Ende April handelte, andererseits auch aus der stark profilierten Strecke am Teutoburger Wald.
Erst 20 Minuten nach Philipp erreichte der zweite Läufer das Ziel.
David Schönherr lief eine Runde kürzer und somit 34 km. Er duellierte sich über das ganze Rennen mit dem Vorjahressieger Mathias Nahen aus Bad Driburg. Nach einem Kopf-an-Kopf- Rennen siegte David nach 2:15:19 mit nur vier Sekunden Vorsprung.
Christian Kintrup lief die 26 km Schleife in 2:15:27, Ehefrau Nicole benötigte für 18 km 2:08:50.

 


21.02.2012
Deutsche Seniorenbestenlisten 2011 erschienen
 

Bestenlisten (Foto: M. Holtkötter)

Die Deutschen Seniorenbestenlisten werden leider nicht online publiziert, sondern erscheinen nach wie vor in Buchform. Unser Vereinsmitglied, Torolv Prokosch, hat diese Listen für uns ausgewertet und die LSF-Platzierungen in einer Datei erfasst. Mit fünf Notierungen war in diesem Jahr Marion Rother die fleißigste und vor allem vielseitigste Sammlerin von Platzierungen in dieser Bestenliste.
Die Deutsche Seniorenbestenliste mit den LSF-Platzierungen 2011 findet man /hier/.
Die Deutsche Seniorenbestenliste mit den LSF-Platzierungen 2010 findet man /hier/.
Die Deutsche Seniorenbestenliste mit den LSF-Platzierungen 2009 findet man /hier/.
 


Ibrahim Osman

Beim Cross- und Waldlauf trat Ibrahim Osman (Foto) gegen starke Konkurrenz über die 3,6 km Distanz an. Im Ziel betrug der Rückstand von Ibrahim auf den Sieger Julian Kalhoff vom ESV zwar knapp eine Minute, aber auf dem neunten Gesamtrang konnte Ibrahim die Klasse MJU20 gewinnen.
Guido Wecker lief die 8km-Strecke und kam nach 47:26 als 10. M40 ins Ziel.
Beim Ruhrtallauf in Fröndenberg verpasste Martin Kanne über 10km die 40-Minuten-Grenze nur um 8 Sekunden und wurde Gesamtneunter.


Patrick Dirksmeier

Bei der Wahl zu Münsters Sportler des Jahres hat sich zu unserer Freude ein Mitglied der Laufsportfreunde Münster durchgesetzt.
Patrick Dirksmeier setzte sich mit über 4000 Stimmen gegen Linus Gerdemann durch, der 3648 Stimmen auf sich vereinen konnte.
Auch von unserer Seite einen herzlichen Glückwunsch an Partrick!
Bei den Frauen setzte sich mit Lena Malkus ebenfalls eine Leichtathletin durch, dies ist ein positives Signal für unsere Sportart.
Hier der Artikel in der WN.


dummy.gif

[MV] Ab sofort bieten wir allen Vereinsmitgliedern ein Formular zur Übermittlung von Ergebnissen an. Ihr könnt es hier erreichen, oder wenn ihr auf der Ergebnisseite im rechten Block auf den dortigen Link klickt.
Denkt bitte daran, dass ihr in der Regel nur Ergebnisse melden müsst, die außerhalb unserer Region erzielt worden sind. Auch Großveranstaltungen wie die 25 km von Berlin oder der Hamburg Marathon brauchen nicht gemeldet werden. Sollte euer Ergebnis nicht innerhalb einer Woche im Internet auftauchen, solltet ihr euch auf jeden Fall melden.


Annette Schwarzkopp

Christine Herbert, Hildegard Kerkhoff und Annette Schwarzkopp (Foto) haben erfolgreich am Empire State Building Run in New York  teilgenommen. Schnellste war Hildegard, mit einer Zeit von 20:27 wurde sie 82. Christine kam nach 21:05 und Annette nach 22:16 auf dem obersten Stockwerk an. Hier der Artikel dazu aus den Westfälischen Nachrichten.


08.03.2012
17. TUJA-Straßenlauf - Am Samstag ist es soweit!
 

TUJA-Straßelauf (Foto und Montage: M. Holtkötter)

Am Samstag startet dieser Frühjahrsklassiker in dir 17. Auflage. Von den Streckenlängen ist fast für jeden etwas dabei. Den jüngsten Läufern (bis einschließlich U12, Jahrgänge 2001 und jünger) ist der 3-km-Lauf vorbehalten. Alle anderen können sich über 5 und 10 km sowie den Halbmarathon ausprobieren. Nach den Voranmeldezahlen wird wohl der Halbmarathon die meisten Starter haben.
Zielverpflegung auch in diesem Jahr mit Krombacher ALKOHOLFREI.

In den Voranmeldelisten finden sich Starter aus 96 Städten in Deutschland, die über das Bundesgebiet verteilt sind und von Ostfriesland bis Bayern und vom Niederrhein bis Thüringen reichen. Die meisten haben sich verständlicherweise aus Münster angemeldet, nämlich 167.
Mit den Nachmeldern am Samstag wird sicher die Marke von 100 Städten überrschritten!

Die Auschreibung zum Lauf findet man /hier/.

Helferaufruf für den Münster-Marathon

MüMa Helfer

Für den Münster-Marathon am 10.09.2017 werden noch dringend helfende Hände benötigt. Zum einen zum Zusammenstellen der
Startunterlagen am Montag und Mittwoch sowie bei der Startkartenausgabe am Freitag und Samstag vor dem Marathon.
Interessenten melden sich bitte bei Jürgen Sieme oder Jutta Homann.

"ZwischenZeit":
Heft 109 ist online


Die 109. Ausgabe der "ZwischenZeit" mit Berichten vom Vereins- und Wettkampf-geschehen ist online:
/ Download /
Alle vorherigen 108 Ausgaben in unserem / Zwischenzeitarchiv / durchstöbern.

Neuer (Nordic) Walking Kurs


Ab dem 18.07.2017 findet ein neuer Walking / Nordic Walking Kurs statt. Bitte rechtzeitig anmelden!
s.breuer-gutbrod@lsf-muenster.de
Weitere Infos hier.


Nächste Vorstandssitzung


Die nächste Vorstandssitzung findet am 26.09.2017 um 20 Uhr voraussichtlich im vocatio (Asbeckweg 1) statt. Gäste sind wie immer herzlich willkommen!

Frauen-Singlet-LSF Münster (Foto: M. Holtkötter)
Öffnungszeiten der Kleiderkammer

Do, 31.08.17 19.00 - 19.30 Uhr
T-Shirts und Singlets sind vorrätig, so dass zur Zeit fast alle Größen

zur Verfügung stehen.
Informationen zum Standort der Kleiderkammer gibt es hier.

Spiridonwertung 2016

 

Die Spiridonwertung 2016 ist abgeschlossen. Miriam Schröder siegte vor David Schönherr und Yannick Rinne. Die Ergebnisse findet ihr hier noch mal zum Nachlesen.