default.gif

Archiv

Start Silvesterlauf Münster (Foto: Michael Holtkötter)

[MH] Eine Voranmeldemöglichkeit zum 24. Galeria Kaufhof Silvesterlauf gibt es nicht mehr. Nachmeldungen am Veranstaltungstag sind bis 45 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich.
Alle Informationen zum Lauf, zur Strecke und den Startzeiten findet man /hier/.

3-km-Funlauf als Sponsorenlauf
Die Gelder aus den Einnahmen des 3-km-Funlaufes (Sponsorenlauf ohne Zeitmessung) kommen dem Verein Lichtstrahl Uganda e.V. zu Gute und sollen beim Bau eines Kindergartens in Gulu im Norden Ugandas helfen. Mehr über die Arbeit des Vereins erfährt man auf den Seiten des Vereins oder in diesem Presseartikel der WN



Foto: Stefan Schwenke

[MH] Stefan Schwenke von der LG Ahlen hat uns ein paar Fotos vom Winter Citylauf in Ahlen für unsere Bildergalerie zur Verfügung gestellt.
Die Bildrechte liegen bei Stefan. Sollte jemand die Idee haben, eines Fotos weitergeben zu wollen, dann nehmt vorher Kontakt mit Stefan auf. Er hat die Fotos auch in großer Auflösung. In etwas größerer Auflösung befinden sie sich bei unserem Sportwart.
Die Fotos in unserer Galerie findet man /hier/.


Phlipp Brouwer (Foto: M. Holtkötter)

[MH] Philipp Brouwer, der in diesem Jahr die Premierenveranstaltung über die Marathondistanz des Steinhart500 gewonnen hat, wurde ebenso wie Rainer Wachsmann zur Wahl des Sportlers des Jahres in Steinfurt nominiert.

Egal, wo nun die Sympathien liegen, beide habe unsere Unterstützung verdient. Mit unserer Stimme können wir dafür sorgen, dass die beiden gut abschneiden.

Eure Stimme könnt ihr /hier/abgeben. Die Abstimmung endet am 10. Februar 2013. Aber am besten nicht so lange warten. Am 22. Februar wird dann das Ergebnis bekannt gegeben.
 


Patrick Dirksmeier

[MV] Unser Vereinsmitglied Patrick Dirksmeier (Foto) ist erneut in der Kandidatenliste zur Wahl zum Sportlers des Jahres in Münster. Wer also Patrick und auch unseren Verein unterstützen möchte, kann dies online /hier/ machen.

In den anderen Kategorien stehen zwar keine LSF-Athleten, mit Sandra Lüring und Linda Schücker bei den Frauen sowie Nina Stöcker bei den Juniorinnen aber viele bekannte Gesichter zur Wahl.


weihnachten-2012 (Foto: M. Holtkötter)
Philipp Beckmann

[MV] Der Sieg beim Steinfurter Nikolauslauf über eine Distanz von 10 km geht erneut an die Laufsportfreunde Münster. Nach dem letzt-jährigen Sieger Pascal Hille ging der erste Platz nun an einen überlegenen Philipp Beckmann (Foto). In exakt 35 Minuten hatte er im Ziel über eine Minute Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Als zweite LSF-Teilnehmerin kam Antje Pöcheim in 59:31 auf den vierten Platz in der W40.

Artikel in der WN
Artikel in der MZ


Kugeln (Foto: MIchael Holtkötter)

[MH] Mehr als 170 LSFer hatten gestern den Weg ins Café Uferlos zur Weihnachtsfeier des Vereins gefunden. Damit war der Saal bis auf den letzten Platz besetzt.
Gregor Veauthier eröffnete die Veranstaltung mit ein paar besinnlichen und erinnernden Worten. Am Tag vor der Feier starb unser Gründungsmitglied, Herbert Durynek (Jg. 1932). Herbert begleitete die Geschicke des Vereins über viele Jahre. Sein  juristischer Rat war mitunter unverzichtbar, wenn es um Satzungsfragen ging. Gregor bat die Anwesenden, gerade in der Weihnachtszeit mal an die zu denken, die man schon länger nicht gesehen hätte. Man solle sich doch einfach mal bei ihnen melden und fragen, ob alles in Ordnung sei oder Hilfe benötigt würde.
Neben leckerem Essen, guten Gesprächen gab es die obligatorischen Ehrungen. Die Spiridonwertung gewann in diesem Jahr Pasacal Hille mit deutlichem Vorsprung vor David Schönherr und Markus van der Velde. Hans-Hermann Karst nahm die Ehrungen für den ersten, fünften und zehnten Marathon vor. Für den künstlerischen Rahmen hatte der Festwart, Heinz Hoveling, gesorgt. Wie all die Jahre zuvor wurde nach dem offiziellen Teil viel getanzt.
Ein paar Fotos vom gestrigen Abend findet man /hier/.
 


Johanna Rellensmann

[MH] Johanna Rellensmann konnte es im Ziel des heutigen Wiedenbrücker Christkindllaufes selbst kaum glauben. Mit 36:05 Minuten hatte sie sich innerhalb von drei Wochen um 1 Minute und 5 Sekunden verbessert. Das bedeutete neben dem 2. Gesamtrang hinter Ilona Pfeifer zugleich einen neuen Vereinsrekord. Zwei Vereinsrekorde innerhalb von 5 Tagen, kaum zu fassen. Ihr kurzer Kommentar zur neuen Bestzeit lautete: "Verrückt". Bedenkt man, dass Johanna am 3. April 2011 mit 39:57 Minuten erstmals unter 40 Minuten blieb, ist es schon erstaunlich, in welch kurzer Zeit sie sich um fast 4 Minuten verbessert hat.
Ganz nebenbei steht sie mit der heutigen Zeit aktuell auf Platz 7 der Deutschen Juniorinnenbestenliste und auf dem 42 Platz bei den Frauen. Wirklich nicht schlecht, zumal sie auch über 10.000 m und dem Halbmarathon unter den Top20 zu finden ist. Herzlichen Glückwunsch!
Neben Johanna kam David Schönherr in 33:58 auf den 13. Gesamtplatz, Werner Driese lief 55:20.
Bericht in den Neuen Westfälischen vom 10.12.2012
Bericht in Laufreport


Ira Schwefer

[MV] Ira Schwefer (Foto) und Hendrik Auf'm Kolk wurden gestern für ihre Leistungen beim Münster-Marathon in diesem Jahr ausgezeichnet. Ira gewann die Wertung der schnellsten Frau aus dem Münsterland vor Stephanie Warner und Dorothee Sandkühler-Daniel.
Hendrik wurde für den Sieg des BASF-Studentencups ausgezeichnet.
Zum Artikel in der WN


Rik

[MH] Zur Übergabe der Auszeichnung von Münsters Laufschule Nr. 1 kamen der Bundesgesundheitsminister, Daniel Bahr und unser Oberbürgermeister, Markus Lewe zu den Schülerinnen und Schülern der Realschule im Kreuzviertel (RiK) auf dem Rad angefahren. Beim BROOKS Münster City-RUN hatten die laufbegeisterten Schülerinnen und Schüler dieser Schule diesen Titel zum dritten Mal in Folge gewonnen. Daniel Bahr, selbst ein bekennender Läufer, hatte die Schirmherrschaft über den BROOKS Münster City-RUN übernommen. Der Minister wies nachdrücklich darauf hin, dass Bewegung bei Kindern und Jugendlichen immer mehr an Bedeutung der Gesundheitsprävention gewinnen würde, da das geänderte Freizeitverhalten vor Computer und Fernseher dem entgegenstünde. Sowohl Daniel Bahr als auch Markus Lewe kündigten an, beim 7. BROOKS Münster City-RUN am 7. Juli 2013 an den Start gehen zu wollen. Heiner Ibing, Managin Director von BROOKS, gab seine feste Zusage, dass BROOKS auch im kommenden Jahr der Veranstaltung als Titelsponsor unterstützen würde.
Bericht in der WN vom 04.12.2012
Bericht in der MZ vom 04.12.2012

Sabine Knothe

[MV] Mit zwei zweiten und einem dritten Gesamtplatz endete das Wettkampfwochen- ende (sechs Wettbewerbe im näheren Umkreis) mit dem Aaseelauf, der diesmal erstmalig alleine von Trifinish Münster ausgerichtet wurde.
Über 5 km gingen die Frauen zunächst in einem "eigenen" Rennen an den Start. Sabine Knothe (Foto) wiederholte bis auf eine Sekunde ihr Vorjahresergebnis, 20:15 reichten diesmal aber nicht zum Sieg, sondern "nur" zum dritten Platz. Ira Schwefer ist in der Vereins-Bestenliste über 5 km bislang nicht geführt. Diese Distanz läuft sie sonst nur im Rahmen eines Triathlons. Diesmal aber kam sie in 20:56 auf einen fünften Gesamtplatz. Kathrin Dette holte die dritte Top-Ten-Platzierung. In exakt 22 Minuten wurde sie Siebte. Christine Herbert wurde in 26:09 Siegerin der W55.
Bei den Männern musste Klaus Brinker sich nur einem Läufer geschlagen geben und wurde mit knapp einer halben Minute Rückstand in 18:18 Zweiter. Für Ralf Franke war der Lauf wie für seine Frau Ira 5 km-Wettkampfpremiere im LSF-Trikot. Diese war sehr gelungen, denn er wurde in 18:58 Fünfter und Sieger seiner AK. Clemens Wolking stand an diesem Wochenende zum dritten Mal an der Startlinie. Nach 3 und 7,5 km in Everswinkel lief er mit 21:01 als Neunter nochmals sehr erfolgreich. Jaques Weber (10) gewann in 24:04 seine Altersklasse.
 

Susanne Rellensmann (Foto: M. Holtkötter)

Im 10 km-Rennen war Susanne Rellensmann (Foto) fast so erfolgreich wie ihre Tochter zeitgliech in Hamm. In 43:18 wurde sie Gesamtzweite und damit auch Schnellste aller LSF-Starter. Christel Kersebaum erreichte nach 52:57 den zweiten Platz in der W40. Schnellster Läufer war Mario Proske in 45:45. Auch zwei weitere noch ganz junge Starter des Vereins waren gleich über 10 km unterwegs. Jonas Klein (11) lief 52:35, Niklas Spilker (10)
benötigte 58:24.

Johanna Rellensmann

[MV] Johanna Rellensmann (Foto) nutzt ihre derzeit überragende Laufform zu hervorragenden neuen Bestzeiten aus. In Begleitung von David Schönherr lief sie beim Hammer Nikolauslauf als erste Frau der Laufsportfreunde Münster unter 18 Minuten über 5 km und gewann damit das Rennen mit über zwei Minuten Vorsprung. Juliana Rotthauwe lief nur einen Tag nach dem 3er in Everswinkel mit 22:37 auf den ersten Platz der W30. Bei den Männern kamen Michael Holtkötter in 19:40 und Torolv Prokosch in 24:01 zu Altersklassensiegen.
Zum ersten Mal nach seiner Verletzung lief Reinhard Schröder wieder 10 km in einem Wettkampf. Mit 41:20 fehlt noch ein wenig an der alten Schnelligkeit, aber der Sieg in der M60 beweist die positive Entwicklung.

Bei den Bertlicher Straßenläufen waren erneut einige Laufsportfreunde über verschiedenen Distanzen aktiv. Simon und Martina Pösentrup gingen über 7,5 km an den Start. Simon blieb dabei knapp unter 30 Minuten und erreichte damit Platz 8. Martina wurde vierte in der W45. Sie lief 41:20.
Steffi Hoppe und Angelika Syska absolvierten über 15 km ihren zweiten bzw. sogar dritten Start an diesem Wochenende. In 1:15:14 wurde Steffi Gesamtsiebte. Angelika erreichte 1:28:48 und Platz 3 in der W50.
Halbmarathon war für Julia Suwelack die gewählte Strecke. 1:55:12 brachten ihr den Sieg in der W65 ein.
Über die volle Marathondistanz liefen noch vier LSF-Starter. Werner Hölscher verbesserte seine Jahresbestzeit auf 3:10:49 und wurde damit Gesamt-Vierter. Andreas Leißing war nach 3:28:23 im Ziel. Für Parvin Kamp stoppten die Uhren nach 4:30:55. Als Siegerin in der W60 wurde sie Gesamt-Sechste. Christel Löchte erreichte Platz 8 in 4:33:13.


"ZwischenZeit":
Heft 109 ist online


Die 109. Ausgabe der "ZwischenZeit" mit Berichten vom Vereins- und Wettkampf-geschehen ist online:
/ Download /
Alle vorherigen 108 Ausgaben in unserem / Zwischenzeitarchiv / durchstöbern.

Neuer (Nordic) Walking Kurs


Ab dem 18.07.2017 findet ein neuer Walking / Nordic Walking Kurs statt. Bitte rechtzeitig anmelden!
s.breuer-gutbrod@lsf-muenster.de
Weitere Infos hier.


Nächste Vorstandssitzung


Die nächste Vorstandssitzung findet am 26.09.2017 um 20 Uhr in der Gaststätte Sentruper Höhe, Waldeyer Straße 81, statt. Gäste sind wie immer herzlich willkommen!

Frauen-Singlet-LSF Münster (Foto: M. Holtkötter)
Öffnungszeiten der Kleiderkammer

Sa, 09.09.2017 10.15 - 10.45 Uhr
Do, 21.09.2017 19.30 - 20.00 Uhr
Do, 12.10.2017 19.30 - 20.00 Uhr
T-Shirts und Singlets sind vorrätig, so dass zur Zeit fast alle Größen

zur Verfügung stehen.
Informationen zum Standort der Kleiderkammer gibt es hier.

Spiridonwertung 2016

 

Die Spiridonwertung 2016 ist abgeschlossen. Miriam Schröder siegte vor David Schönherr und Yannick Rinne. Die Ergebnisse findet ihr hier noch mal zum Nachlesen.