default.gif

Archiv

Echo Münster

Lutz Hackmann, Redakteur bei Echo Münster, besuchte uns beim lezten Training. Er wollte sich ein wenig mit dem 16-jährigen Ibrahim Osman unterhalten, der seit Dezember in unserem Verein trainiert und aus Eritrea stammt. Dabei interessierte Herrn Hackmann nicht nur die rasante Laufentwicklung des talentierten Jugendlichen, sondern auch sein Schicksal und warum er nun in Münster bei einer Pflegefamilie lebt. Nachlesen kann man den Bericht /hier/.


Steigerungsläufe (Foto: M. Holtkötter)

Am 9. April wurde das Freitagstraining mit der Kamera begleitet. Entstanden ist ein kleines Video, das einen Überblick über den Ablauf und die Inhalte gibt. Wer neugierig ist, der schaue sich einfach das Video /hier/ an.


Startgelegenheiten

Bis zum 24. April muss man sich beim Sportwart melden, wenn man bei den Westfälischen Seniorenmeisterschaften am 13. Mai in Minden teilnehmen möchte. Dort stehen neben den Mittelstrecken die kurzen Langstrecken auf dem Programm.
Anmeldeschluss für die Westdeutschen Halbmarathonmeisterschaften ist beim Sportwart bereits der 27. April. Diese Meisterschaften werden am 20. Mai in Duisburg ausgtragen. Wer sich darüber informieren möchte, welche LSFer sich bereits dafür gemeldet haben, schaut einfach /hier/. Gerade in Duisburg sollte man vielleicht auch den Blick auf mögliche Teamwertungen haben!


Echo Münster

Am vergangen Freitag war der Sportredakteur von Echo Münster, Lutz Hackmann beim Training auf der Sentruper Höhe, um mit Jana Hempelmann ein Interview zu führen. Hintergrund ist ihre tolle sportliche Entwicklung, die sie im letzten Jahr genommen hat. Herausgekommen ist ein sehr flüssig zu lesender Bericht. Jana bildet heute das sportliche TOP-Thema bei Echo Münster. Wer den Bericht lesen möchte, der schaut einfach /hier/.
Mit open.echo-muenster.de gibt es ein neues Portal, in dem man sich u.a. auch über den Laufsport in unserer Stadt informieren kann.

 
Stefan Langenbach

Bei zwei Meisterschaften waren die Läuferinnen und Läufer des Vereins am Wochenende unterwegs.

Stefan Langenbach (Foto) erzielte in Menden bei den Westdeutschen Langstreckenmeisterschaften mit 35:29,61 eine neue Saisonbestzeit. Dies bedeutete die Vizemeisterschaft in der M35.

Bei den deutschen Halbmarathon-Meisterschaften in Bad Liebenzell herrschte ein hervorragendes Laufniveau. Mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 1:21:56 erreichte Michael Schell den 41. Platz in der M40, das sagt wahrscheinlich alles. Michael Holtkötter konnte unter 90 min bleiben und mit 1:28:33 den 30. Platz in der M50 erreichen.
Nicht so gut lief es für die Frauen des Vereins. Anne Holtkötter und Jana Hempelmann erwischten einen schwarzen Tag und kamen mit 1:39er Zeiten ins Ziel, für Anne wars immerhin noch der 12. Platz in der Altersklasse. Jana dagegen war zu schnell angegangen und mußte auf der Hälfte der Strecke Tribut zollen.

 
dummy.gif

Beim Rotterdam Marathon lief Markus van der Velde (rechts) in 2:45:34 eine neue Bestzeit. Gezogen von seinem Trainer Thomas Böckenholt (links) steigerte er sich gegenüber Essen im letzten Herbst um ca. 2 1/2 Minuten. Optimales Laufwetter mit Sonnenschein und ca 10° C wurde nur durch böigen Wind getrübt. Peter Leonard konnte das angestrebte Tempo nicht ganz halten und finishte in 3:09:47, kurz dahinter kam Norbert Fasel in 3:09:58 ein. Verena Draude erreichte das Ziel in 3:35:52, Martin Dahlmann benötigte 3:55:13.

Katharina Hauermann (Foto) siegte beim Harsewinkler Volkslauf über 10 km in 40:46. Im Halbmarathon erreichte Andre Karneth in hervorragenden 1:21:08 den vierten Gesamtplatz, während Britta Drude im gleichen Lauf in 1:45:08 fünftbeste Frau wurde.

In Haltern wurde der 21. Int. Halbmarathon ausgetragen. Nadine Borgmeier erreichte nach 1:33:03 als Gesamtzweite das Ziel. Bei den Männern überzeugte Andreas Reckmann nach überstandener Verletzungspause mit 1:20:55.

Nahrhaftes auf dem Teller (Foto: M. Holtkötter)

Stefan Lammers unser 2. Vorsitzender begrüßte die vielen fleißigen Helfer zum traditionellen Helferbrunch im Café Uferlos. In seiner kurzen Einleitung zog er Parallelen zum Film "Und täglich grüßt das Murmeltier" und verwies auf die immer wiederkehrenden Aufgaben sowie die zahlreichen alten und neuen Helfer, die dazu beitragen, dass sie stets hervorragend bewältigt werden. Neben den laufenden Akteueren bei unseren Veranstaltungen seien sie die Hauptdarsteller. Seine Dank an alle verband er mit einem guten Appetit. Wie man an dem kleine Foto erkennen kann, kam natürlich nur läufergerechte Kost auf den Teller;-)
Ein paar Fotos vom Brunch findet man /hier/.


Noureddine Boulouh

Bei der 64. Austragung des Paderborner Osterlaufes nahmen im hochklassigen Feld auch einige Läufer des LSF an den Wettbewerben teil. Im 5 km Rennen erreichte dabei Noureddine Boulouh (Foto) in sehr schnellen 16:24 den Sieg in der M30 und einen achten Gesamtplatz. Anne Holtkötter wurde bei den Frauen neunte und gewann in 20:22 ebenfalls ihre Altersklasse. Torolv Prokosch wurde im gleichen Lauf zweiter in der M60.  
Über 10 km erreichten Jana Hempelmann und Dorothee Maneke die Plätze 3 und 4 in der W 30, schnellster Mann war Michael Scheel in 38:41. Eine neue persönliche Bestzeit erzielte Marco Hampel im Halbmarathon. Nach 1:21:22 war er als siebter der M35 im Ziel. Florian Braun in 1:24:19 und Marc Ziegler in 1:26:34 blieben ebenfalls unter 1:30.

Beim Osterlauf in Recke konnte Andre Karneth im Halbmarathon in 1:23:42 das beste Ergebnis des LSF erzielen. Er erreichte damit den vierten Rang in der M40. Auch bei dieser Veranstaltung liefen mit Sven Penaat, Reinhard Zumdick und Andreas Sontopski drei weitere Läufer unter 1:30.


"ZwischenZeit":
Heft 108 ist online


Die 108. Ausgabe der "ZwischenZeit" mit Berichten vom Vereins- und Wettkampf-geschehen ist online:
/ Download /
Alle vorherigen 107 Ausgaben in unserem / Zwischenzeitarchiv / durchstöbern.

Neuer (Nordic) Walking Kurs


Ab dem 08.06.2017 findet ein neuer Walking / Nordic Walking Kurs statt. Bitte rechtzeitig anmelden!
s.breuer-gutbrod@lsf-muenster.de
Weitere Infos hier.


Intervalltraining für Genussläufer

Für Genussläufer und (Wieder-) Einsteiger
Nähere Infos und Anmeldung hier:

Anmeldung bei Jutta Homann

Nächste Vorstandssitzung


Die nächste Vorstandssitzung findet am 23.5. um 20 Uhr statt. Der Ort wird noch bekannt gegeben. Gäste sind wie immer herzlich willkommen!

Frauen-Singlet-LSF Münster (Foto: M. Holtkötter)
Öffnungszeiten der Kleiderkammer

Do, 27.04.17 19.30 - 20.00 Uhr
Do, 11.05.17 19.30 - 20.00 Uhr
geändert:
Mi,
31.05.17
19.30 - 20.00 Uhr

T-Shirts und Singlets sind vorrätig, so dass zur Zeit fast alle Größen
zur Verfügung stehen.
Informationen zum Standort der Kleiderkammer gibt es hier.

Spiridonwertung 2016

 

Die Spiridonwertung 2016 ist abgeschlossen. Miriam Schröder siegte vor David Schönherr und Yannick Rinne. Die Ergebnisse findet ihr hier noch mal zum Nachlesen.