default.gif

Archiv

Julia Suwelack (Foto: Michael Holtkötter)

Julia Suwelack errang bei den Deutschen Meisterschaften über 100 km den Titel in der AK W60.
Die Meisterschaften wurden in Bad Neuenahr-Ahrweiler ausgetragen. Bei windigem, teilweise stürmischen Wetter wurden die Teilnehmer auf eine 5-km-Schleife geschickt. In der Ausschreibung wurde die Runde zwar als schnell und flach beschrieben, aber in der Realität ging es wellig zu. Zum Glück blieb es den ganzen Tag trocken und die Lauftemperaturen waren eigentlich gut. Durch den Wind kühlten die Läuferinnen und Läufer doch stärker aus als ihnen lieb war. So wunderte es nicht, dass Julia nach 11:50:38 Stunden mit klappernden Zähnen ins Ziel lief. Sie blieb zwar etwa 20 Minuten über dem selbst gesteckten Zeitziel, aber angesichts der Strecke und der äußeren Bedingungen freute sie sich über ihr Resultat.
Annette Schwarzkopp musste leider nach 35 Kilometern mit Magenbeschwerden aufgeben und Michael Geske konnte wegen einer kurzfristigen Erkrankung gar nicht erst an den Start gehen.
Einen herzlichen Glückwunsch an Julia Suwelack!


60-m-Start (Foto: Michael Holtkötter)

Die Trainingsgruppe von Thomas Stöber und Michael Holtkötter trainiert ab dem 6. Oktober dienstags, 18.45 Uhr in der Leichtathletikhalle am Horstmarer Landweg.
Die Wetterprognosen sagen für den kommenden Dienstag trübes und regnerisches Wetter voraus, sodass es auf der Sentruper Höhe zu früh dunkel wird. Bitte richtet euch bei der Bekleidung darauf ein, dass das Einlaufen außerhalb der Halle erfolgt.


Florian Braun

Beim Köln-Marathon gingen einige Laufsportfreunde an den Start. Florian Braun (Foto) hatte in Münster noch vor drei Wochen abreißen lassen müssen. In Köln nun konnte er seine gute Form abrufen und blieb in 2:59:13 erstmals in diesem Jahr unter der 3-Stunden-Marke. Martin Luig verbesserte seine MüMa Zeit ebenfalls deutlich und ging sicher zufrieden in 3:08 über den Zielstrich.
Auch Sarah Senske hatte nach Münster noch eine Rechnung mit dem Marathon offen. Mit 3:22 erreichte sie immerhin Platz 10 der Hauptklasse. Angelika Dohmann konnte in 3:57 sogar Platz 9 der W55 erzielen.

Beim 24. Beelener Volkslauf konnte Björn Reiß wie schon vor zwei Wochen einen Sieg einfahren, diesmal im Halbmarathon. Die Zeit von 1:16:56 ist eine neue persönliche Bestzeit.  Martin Beckmann wurde mit 1:27:43 sechster, Momo Chraibi verbesserte seine persönliche Bestzeit um 5 min. auf 1:35:11.


"ZwischenZeit":
Heft 110 ist online


Die 110. Ausgabe der "ZwischenZeit" mit Berichten vom Vereins- und Wettkampf-geschehen ist online:
/ Download /
Alle vorherigen 109 Ausgaben in unserem / Zwischenzeitarchiv / durchstöbern.

Helfer/innen für Kuchentheke und Getränkestation beim Silvesterlauf gesucht!


Die Planungen für den Silvesterlauf laufen aktuell bereits an!
Bitte meldet Euch als Helfer unter

info@lsf-muenster.de
!

Kuchenspenden erwünscht!

kuchen

Für die Caféterria suchen wir noch dringend Kuchen. Wer sich bereit erklärt, einen Kuchen zu backen, sollte eine kurze Infor zur Planung an folgende E-Mail-Adresse senden:

info@lsf-muenster.de

 

Nächste Vorstandssitzung


Die nächste Vorstandssitzung findet am 11.12.2017 (Montag!) um 20 Uhr statt. Wir treffen uns an der Lotharinger Straße 30 in 48147 Münster (gegenüber vom türkischen Konsulat). 
Gäste sind wie immer herzlich willkommen, sollten sich aber diesmal vorher kurz melden (wegen des genauen Raums).

Frauen-Singlet-LSF Münster (Foto: M. Holtkötter)
Öffnungszeiten der Kleiderkammer

So, 10.12.2017* 11.00 - 11.30 Uhr
*Achtung: Geändert!
Eine Übersicht der Vereinsbekleidung findet ihr hier.

Informationen zum Standort der Kleiderkammer gibt es hier.

Spiridonwertung 2017

 

Die Spiridonwertung 2017 ist abgeschlossen. David Schönherr siegte vor Yannick Rinne und Petra Rüdebusch. Die Ergebnisse findet ihr hier noch mal zum Nachlesen.